AGL-BW

AGL nimmt Stellung zum Koalitionsvertrag
Landjugendverbände sind extra erwähnt

Mit der neuen Landesregierung kommt nun ein neuer Koalitionsvertrag zur Umsetzung und für die Arbeitsgemeinschaft der Landjugendverbände (AGL) bedeutet dies, das jugendpolitische Engagement im neuen Umfeld einzubringen.

Es ist erfreulich im Koalitionsvertrag zu entdecken, dass die Unterstützung der Landjugenden explizit Erwähnung findet.  Also werden die Mitgliedsverbände der AGL weiter dafür Sorge tragen können, dass die Jugendarbeit zum gelingenden Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen auf dem Lande beitragen kann.

Pressetext zum Koalitionsvertrag

Wir tun was fürs Land
8 Verbände, 9 starke Argumente

  1. Wir vermitteln mit unserer außerschulischen Bildungsarbeit Kernkompetenzen und Werte, die gelingendes Leben, berufliches Fortkommen und gesellschaftliche Mitbestimmung ermöglichen
  2. Wir schulen demokratisches Handeln durch eine offene Diskussionskultur, paritätische Strukturen & jugendpolitische Projekte
  3. Wir qualifizieren den Berufsnachwuchs in den Grünen Berufen und zeigen Perspektiven auf. SchulabgängerInnen geben wir Orientierung & konkrete Hilfestellungen beim Einstieg ins Berufsleben
  4. Wir bilden aus ! – nämlich vielfältig junges Ehrenamt, das aktiv in Politik, Gesellschaft, Kirche und Berufsstand mitgestaltet
  5. Wir stiften Identität und Gemeinsinn, pflegen Brauchtum und Dorfkultur, fördern Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative
  6. Wir sensibilisieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene für eine gesunde Ernährung aus der Region und für den Lebensraum Land
  7. Wir bündeln Meinungen, bringen sie engagiert in Gremien und Politik ein und beleben das Land mit frischen Aktionen
  8. Wir sind vor Ort, „hautnah“ an der Jugend dran, arbeiten präventiv und integrieren; wir öffnen durch unser Netzwerk aber auch den Blick in die Welt, ermöglichen Begegnung & Völkerverständigung.
  9. Wir arbeiten ehrenamtlich, ohne Hauptamt geht´s aber nicht. Wir stiften mit wenig Förderung enorm viel Nutzen für das Land und den Ländlichen Raum in Baden-Württemberg.

Wir sind ein unverzichtbarer Aktivposten!